Foto: Durst Phototechnik, Profer & Partner Lienz

Ganzheitliche Systemlösungen

Smart Building

Energieeffizientes Bauen und Erneuerbare Energie sind Stärken insbesondere vieler Tiroler KMUs. Dies spiegelt sich auch in Kompetenzen der Unternehmen im Cluster Erneuerbare Energien wider.

Mit dem Schwerpunkt Smart Buildings soll die Vorreiterrolle von Tiroler Hochschulen und Unternehmen weiter ausgebaut und international noch stärker ins Rampenlicht gerückt werden. Wesentliches Ziel ist Initiierung und Unterstützung der Entwicklung innovativer Komponenten und ganzheitlicher Systemlösungen und Planungstools für Gebäude. Dies soll sowohl die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes sowie die Attraktivität Tirols für Arbeitskräfte und Wissenschaftler weiter steigern.

Dabei liegt großes Innovationspotenzial in der Kombination von Technologien und in der Entwicklung und Implementierung ganzheitlicher Systemlösungen. Die Cluster Erneuerbare Energien bietet hier die optimale Plattform, da alle wesentlichen Technologie- und Know-how Träger im Netzwerk vertreten sind. Darüber hinaus erweitert die angestrebte branchenübergreifende Zusammenarbeit insbesondere mit Unternehmen und Forschungspartnern aus den Clustern IT, Mechatronik und Wellness diese Kompetenzen und fördert die Entwicklung unkonventioneller neuer Lösungen. Synergien mit dem Smart City-Projekt Sinfonia sind zu erwarten.

Mit einer themen- und clusterübergreifenden Herangehensweise, die Nachhaltigkeit und Klimawandel, Urbanisierung, die zunehmende Vernetzung von Bereitstellung, Verbrauch und Speicherung von Energie, die fortschreitende Digitalisierung unseres Lebens, die Entwicklung neuer Materialien sowie soziale Herausforderungen wie demographischen Wandel und „leistbares Wohnen“ berücksichtigt, sollen Synergien mit den Schwerpunkten und Initiativen der Cluster Informationstechnologien, Mechatronik, Wellness und Life Sciences wie Industrie 4.0 bzw. „Internet of Things“, Building Information Modelling (BIM), Materialtechnologien, Ambient Assistet and Healthy Living sowie mit dem Energieschwerpunkt „Smart City“ genützt werden. Der Transfer dieser Lösungen in den Tourismus birgt großes Potenzial für Tirol.

Kontakt

Mag. Klaus Meyer
Cluster Management Erneuerbare Energien & SMART City Projekt Sinfonia

klaus.meyer@standort-tirol.at
m +43.(0)676.843.101.252
t +43.(0)512.576262.252
f +43.(0)512.576262.210