Home für ForscherInnen

Zukunft denken

Innvoationen motivieren und begleiten

für ForscherInnen

Um Sie als ForscherIn bei ihrer Arbeit zu unterstützen und den Wissenstransfer zur Wirtschaft zu beschleunigen hält die Standortagentur Tirol ein breites Serviceangebot bereit.

Angewandte Forschung braucht die koordinierte Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft. Forschende an Hochschulen und F&E-Einrichtungen unterstützt die Standortagentur Tirol bei dieser Kooperation gezielt mit einem umfassenden Servicepaket:

Vernetzung
Die erfolgreiche Zusammenarbeit Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit Unternehmen in Technologie- und Innovationsprojekten unterstützt die Standortagentur Tirol unter anderem mit ihren fünf Clustern. Forschende profitieren vom Know-how spezialisierter Partner sowie heimischer Unternehmen und von einem einfachen Technologietransfer. Bauen Sie zudem Ihr Netzwerk aus und lernen Sie Kooperationspartner kennen, etwa bei Partnertreffen, Branchentagen, Workshops, Informations- und Fachveranstaltungen, Exkursionen und Technical Visits, Qualifizierungsmaßnahmen und Messebeteiligungen.

Innovation
Forschenden an Hochschulen und F&E-Einrichtungen steht die Standortagentur Tirol mit ihrer Expertise zur Seite, um Wachstum und Innovation noch effizienter voranzutreiben. Potenziale erkennen, kreative Impulse umsetzen und konkrete Vorhaben realisieren: Durch die Begleitung und Moderation von Projekten, die Kooperation in Clustern, das EEN - Enterprise Europe Network und den Aufbau von Stiftungslehrstühlen.

Gründung
Schlagen Sie neue Wurzeln und tragen Sie Ihre Forschungsergebnisse mit einem eigenen Unternehmen in den Markt: Forschende, die ihre Entwicklungen mit einer Unternehmensgründung in den Markt bringen wollen, profitieren vom GründerInnen-Service der Standortagentur Tirol und ihren Investorennetzwerken. Zudem unterstützt Sie die Standortagentur Tirol durch ihre Beteiligung am transidee, dem Transferzentrum der Universität Innsbruck, und am CAST, dem Center for Academic Spin-Offs Tyrol sowie durch eine umfassende Förderberatung. Starthilfe für Ihr Unternehmen bekommen Sie außerdem durch den GründerInnen-Wettbewerb adventure X und den Ideenwettbewerb 120 Sekunden Chance.

Förderungen
Die Standortagentur Tirol berät und begleitet Tiroler Forschungseinrichtungen und Unternehmen bei der Nutzung von Forschungs-, Technologie- und Innovationsprogrammen der öffentlichen Hand – des Landes Tirol, des Bundes Österreich sowie der Europäischen Union.

Projektmanagement
Von der Idee zur erfolgreichen Umsetzung: Die Standortagentur Tirol unterstützt Sie dabei, Ihre Projektideen in die Tat umzusetzen. Gemeinsam mit Ihnen prüfen wir die Realisierbarkeit sowie die Chancen und Risiken Ihres Vorhabens, steigern Nachhaltigkeit und Mehrwert Ihres Projekts und finden die passenden Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft, F&E und aus dem öffentlichen Bereich.

Standortvermarktung
Zusätzliche Sichtbarkeit bekommt Ihre Arbeit durch die nationale und internationale Vermarktung des Wirtschafts- und Wissenschaftsstandorts Tirol, welche die Standortagentur Tirol betreibt. Dafür wird eine breite Palette an Instrumenten eingesetzt – darunter Multiplikatoren-Kontakte, direkte Investorenansprache und –seminare, gezielte Marketing-Aktionen oder Auftritte auf internationalen Fachmessen gemeinsam mit Unternehmen aus den Tiroler Clustern. Mehrere hunderttausend Menschen werde so jährlich erreicht.

BOB

"Best of Biotech" 2017 - Internationaler Businessplan Wettbewerb startet in die achte Runde

Mehr erfahren

Tiroler Innovationstag 2016

Medieninformation: Innovationen für starken Wirtschaftsstandort

Mehr erfahren

COWO Tirol

Der höchste Coworking Space der Alpen hat wieder geöffnet!

Mehr erfahren

Medizintechnik

Neuer Studienzweig in Tirol: MUI & MCI starten Medizintechnik

Mehr erfahren

Multimedia

COWO Tirol

Auf YouTube ansehen

2 Mio Euro für digitale Innovation

Förderschiene für innovative digitale Unternehmen AT:net neu gestartet

Mehr erfahren

Multimedia

Der Molekularbiologe Lukas Huber lobt den Wissenschaftsstandort Tirol.

Auf YouTube ansehen

Multimedia

Team HeaRT gewinnt den adventure X 2015 mit innovativer Therapie für Herzinfarktpatienten

Auf YouTube ansehen

Multimedia

"Zum Glück Tirol" sagt Bucinator-Gründer Dr. Johannes Hilbe.

Auf YouTube ansehen

Multimedia

Knochenverlust ade - PreCup sichert sich Platz 2 beim adventure X 2015

Auf YouTube ansehen

Multimedia

IQOQI - Ultrakalte Quantengase

Auf YouTube ansehen

Multimedia

Campus Tirol - der Hochschulstandort im Überblick

Auf YouTube ansehen

Multimedia

Tirol - für Valentine Troi (superTEX) ist Lebens- auch Arbeitsqualität.

Auf YouTube ansehen