Foto: Material Center Tyrol

Veranstaltungen

zukunftsweisend - mutig - kraftvoll

Impulstreffen COMET Materialtechnologie

20.02.2017
Konzepte für einen Antrag im COMET Programm der FFG

Die FFG plant im Jahr 2017 die beiden Programmlinien K-Projekte sowie K-Zentren auszuschreiben. Das COMET-Programm ermöglicht die mittel- bis langfristige Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen zum Aufbau von Kompetenz für die Weiterentwicklung in Innovation. Ziel ist es, sich in der Kooperation an Problemstellungen heranzuwagen, die allein nicht oder nur erschwert lösbar sind.

Das Querschnittsthema Materialtechnologie ist an den heimischen Forschungseinrichtungen stark im Wachsen. Die Standortagentur Tirol lädt daher interessierte Unternehmen zu einem Impulsgespräch gemeinsam mit den ExpertInnen der Universität Innsbruck ein.

Datum: Montag, 20. Februar 2017
Zeit: 09.00 - 12.30 Uhr
Ort: Standortagentur Tirol, Ing.-Etzel-Straße 17, 2. OG, 6020 Innsbruck
Download: Einladung/Programm
Link: Anmeldung


Nach einer kurzen Vorstellung der COMET-Rahmenbedingungen werden drei mögliche Forschungsbereiche sowie die bereits an der Universität Innsbruck verfügbare Forschungsinfrastruktur präsentiert. Ziel ist es, gemeinsame Interessen von Wissenschaft und Wirtschaft zu eruieren und in einem weiteren Schritt in Projekte zu fassen. Die Veranstaltung dient dem Austausch – Interaktion ist durchaus erwünscht!

Programm
    
09.00 Uhr
Begrüßung

09.10 Uhr
Vorstellung der Förderschienen COMET K Projekt und K Zentrum

09.30 Uhr
Vorstellung der drei möglichen Areas durch die Arealeiter

Subarea 1: Optimierte Produktion: Energie – Eigenschaften – Dauerhaftigkeit
Prof. Roman Lackner, Institut für Konstruktion und Materialwissenschaften, Arbeitsbereich Materialtechnologie, Universität Innsbruck

Subarea 2: Funktionalisierte Oberflächen
Dr. Georg Strauß, Institut für Ionenphysik und Angewandte Physik, Universität Innsbruck

Subarea 3: Additive Fertigung
Prof. Gerhard Leichtfried, Institut für Mechatronik, Werkstoffwissenschaften, Universität Innsbruck

10.30 Uhr     
Optional Präsentation und Diskussion möglicher Projekte der Unternehmenspartner

11.20 Uhr
Brainstorming
    
Anschließend Zusammenfassung, weitere Schritte und Ausklang bei einem kleinen Imbiss.


Veranstaltungsinformation
Die Veranstaltung ist kostenlos. Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis 10. Februar 2017.


Eine gemeinsame Veranstaltung der Standortagentur Tirol und der WISTO
 

 

Zurück