Über die Landesgrenzen hinaus

internationalisieren - kooperieren

Projekte

Eine internationale Ausrichtung von KMU's ist speziell in exportorientierten und wachstumsstarken Branchen ein entscheidender Wettbewerbsfaktor.

In einem zunehmend wissensorientierten und arbeitsteiligen Wirtschaftsumfeld liegt ein Schlüsselfaktor für nachhaltig erfolgreiche Unternehmen und Forschungseinrichtungen in einer verstärkten internationalen Ausrichtung.

Die Clusterinitiativen unterstützen Tiroler Unternehmen und Forschungseinrichtungen beim internationalen Know-how-Transfer, bei der Erschließung neuer Märkte und der Aufnahme von regionalen, nationalen und internationalen Geschäftsbeziehungen, u.a. mit folgenden Maßnahmen:

  • Ausbau von strategischen Partnerschaften mit Clustern, Intermediären und anderen Stakeholdern mit Schwerpunkt insbesondere im alpinen Raum
  • Teilnahme an internationalen Ausschreibungen und Wettbewerben
  • Professionalisierung der internationalen (Messe-) Auftritte durch ein entsprechendes Rahmenprogramm
  • Zusammenarbeit mit Aktivitäten des Bereichs Betriebsansiedlung in definierten Zielländern
  • Verstärkte Zusammenarbeit mit bestehenden nationalen (z.B. Österreichische Clusterplattform) und internationalen Netzwerken (z.B. Enterprise Europe Network EEN, IFM Internationales Forum Mechatronik, LISA Life Science Austria).
Projekte
Elektromobilität

So fährt Tirol 2050

Mehr erfahren

Sinfonia

Mehr Lebensqualität durch größtes Smart-City-Projekt Österreichs

Mehr erfahren

Smart Villages

Digitalisierung als Chance für Städte und Gemeinden im ländlichen Raum

Mehr erfahren

Startup.Euregio

Ein dynamisches und nachhaltiges Ökosystem für Start-ups in der Europaregion Tirol – Südtirol – Trentino.

Mehr erfahren

WinHealth

Winhealth - ein Projekt aus dem Cluster Wellness Tirol

Mehr erfahren

Projektarchiv

Übersicht aller bisherigen EU-Projekte

Mehr erfahren

nach oben