2011 - 2014

  Inhalt und Zielsetzung
Alps4EU ist ein europäisches Projekt im Rahmen des INTERREG IVB Alpine Space Programms mit insgesamt 13 Projektpartnern aus 6 Alpenländern (Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien, Slowenien und Schweiz). Zielsetzung des Projektes ist die verstärkte länderübergreifende Zusammenarbeit von Clustern in den Schlüsselsektoren Erneuerbare Energien, Mechatronik, Neue Materialien und Informationstechnologien.
Im Rahmen der länderübergreifenden Zusammenarbeit werden die auf regionaler Ebene arbeitenden Cluster durch die Etablierung internationaler Strukturen in Form von Meta-Clustern vernetzt. Dadurch soll der Wissenstransfer zwischen verschiedenen Alpenregionen angeregt und damit die Wettbewerbsfähigkeit der beteiligten Unternehmen und Forschungseinrichtungen erhöht werden. Im Speziellen werden dabei die strategischen Zielsetzungen einzelner Cluster im Alpenraum analysiert sowie Handlungsempfehlungen für verbesserte politische Rahmenbedingungen definiert. Aktuelle Informationen unter www.alps4eu.eu

Förderprogramm
Interreg IV B, Alpine Space

Projektdauer
September 2011 – März 2014

Leadpartner
Piedmont Region – Directorate of Industry and Productive Activities(IT)

Projektpartner:

  • Unioncamere Piemonte (IT)
  • CESTEC S.p.A (IT)
  • Veneto Innovazione S.p.A (IT)
  • MFG Baden-Württemberg (DE)
  • Steinbeis-Europa-Zentrum (DE)
  • Standortagentur Tirol (AT)
  • Jožef Stefan Institute (SLO)
  • Soca Valley development centre (SLO)
  • Chambre du Commerce et d'Industrie Nice Cote d'Azur (FR)
  • Rhône-Alpes Region (FR)
  • Science and technology centre of the canton of Fribourg (CH)

Ansprechpartner
DI Norbert Gleirscher
Management Sonderprojekte
t   +43.(0)512.576262.251

nach oben