Berg_Winter_Schnee_Flugbild

Alpine Destination Leadership - Perspektiven der Governance und ihrer Umsetzung

26.05.2014
Internationale Tagung in Bozen.

Das Ziel, Lebensräume in die Zukunft zu führen, erfordert einen Balanceakt zwischen Bewahrung und Erneuerung, zwischen Mut und Demut, zwischen Individuum und Gemeinschaft, zwischen Kreativität und Beharrlichkeit.Es erfordert die Sicherung und Stärkung von Wohlstand und Lebensqualität in diesen Räumen.

Bei der Internationalen Tagung vom 26. bis 27. Juni 2014 in Bozen geht das Institut für Regionalentwicklung und Standortmanagement der Europäischen Akademie Bozen (EURAC) diesen, für unseren Lebens- und Wirtschaftsraum, wichtigen Themen nach.

Die Tagung wird vom Bundesverband Österreichischer Tourismusmanager, dem Verband Schweizer Tourismusmanager und dem Kollegium der Südtiroler Tourismusmanager unterstützt. Die Kronplatz Seilbahn AG fungiert als Partner für den zweiten Tag. Alpine Lebensräume sind attraktive aber ebenso sensible Lebensräume. Sie zu sichern und gleichzeitig Wohlstand und Lebensqualität zu stärken erfordert Alpine Destination Leadership.
 

Links:

Programm 
Anmeldung


Rückfrageinformation: 

Michael Volgger
Europäische Akademie Bozen
Institut für Regionalentwicklung und Standortmanagement
Drususallee 1
I-39100 Bozen
Tel: +39 0471 055 055
Bitte schreiben Sie eine Mail an: tourism-events@eurac.edu

Zurück

nach oben