Foto: Standortagentur Tirol

Informationen aus erster Hand

Tirol 2030 - Die Arbeitswelt im Wandel

25.06.2013
Expertendiskussion im ORF-Landesstudio Tirol. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind noch möglich.

„Wie meistern wir die Veränderungen der künftigen Arbeitswelt?“ – das ist das Thema der vierten Zukunftsdiskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe Tirol 2030 des ORF Tirol in Zusammenarbeit mit der Standortagentur Tirol.

Termindetails:
Mittwoch, 26. Juni 2013, ab 19.30 Uhr
Studio 3, ORF Landesstudio Tirol, Innsbruck, Rennweg

Motivierte und gesunde Mitarbeiter-/innen fördern und gleichzeitig im zunehmenden wirtschaftlichen Wettbewerb bestehen – das sind zentrale Herausforderungen für Tirols Unternehmen, um langfristig Erfolg zu haben. Unter Leitung von Moderator Robert Unterweger diskutieren zum Thema diese Expert-/innen mit Publikum und Politik:

Prof. Bernd Marin
Wirtschafts- und Sozialwissenschafter
Robin M. Welling
Geschäftsführer TiSUN GmbH
Dr. Petra Spreitzhofer
Leiterin Employer Branding, Plansee Gruppe
Dipl. GTin Petra Grössl-Wechselberger
ARGE Vorsitzende der Betriebsräte der Tiroler Bezirkskrankenhäuser
Univ.-Prof. Dr. Jürgen Glaser
Arbeitspsychologe, Institut für Psychologie, Universität Innsbruck

Unter anderen diesen Fragen stellt sich das Podium:
• Wie verändert sich die Arbeitswelt in der wissensorientierten Gesellschaft?
• Wie bleiben Unternehmen wettbewerbsfähig und Mitarbeiter/innen jeden Alters beschäftigungsfähig?
• Welches Arbeitsklima fördert Motivation und damit Produktivität? Was müssen Arbeitgeber und Arbeitnehmer dazu beitragen?
• Wie kommen berufliches Engagement und Karriere mit Gesundheit und privatem Lebensglück in Einklang?

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Für den Besuch der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich unter: ORF Tirol Studio 3, Telefon: 0512 566533, E-Mail: studio3.tirol@ORF.at

Infos und Livestream unter: www.tirol2030.at
 

Zurück

nach oben