Foto: Standortagentur Tirol

Informationen aus erster Hand

Beim Wellness-Brunch zeigte sich Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf begeistert vom Einsatz und den Entwicklungen im Cluster Wellness Tirol.
v.l.n.r.: Ing. Josef Gunsch (Physiotherm; Beiratssprecher), Mag. Michaela Thaler (Best Wellness Hotels), KRin Patrizia Zoller-Frischauf (Wirtschafslandesrätin Tirol), Dr. Michael Brandl (Tirol Werbung), Mag. Robert Ranzi (Cluster Wellness Tirol), Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schobersberger (ISAG - Institut für Sport, Alpinmedizin und Gesundheitstourismus), Hans Mauracher (Ayurveda Resort Sonnhof) und Dr. Harald Gohm (Standortagentur Tirol)

Cluster Wellness zieht positive Bilanz und stellt visionäre Zukunftspläne vor

13.04.2013
Über den Cluster Wellness als notwendiges Vernetzungs-Instrument und Innovationsmotor, den harten Konkurrenzkampf innerhalb der Tourismusbranche, die steigende Erwartungshaltung der Kunden und den Drang, im Gesundheitstourismus zu neuen Ufern aufzubrechen

Der anhaltende demografische Wandel bringt Wachstum in den Bereichen Gesundheit, Wellness und Tourismus. Wo genau liegen die Chancen und Möglichkeiten für die Tourismuswirtschaft?
Mit Wellness werden global gesehen 1.900 Mrd. Dollar umgesetzt - allein in Tirol erwirtschaftet die Tourismusbranche 6 Mrd. Euro. Ein Wachstum von 8 % p.a. prognostiziert die deutsche Bundesregierung dem Gesundheitstourismus. Wie kann man den Markt attraktiv gestalten und um welche Angebote erweitern? 

Diese Fragen waren ebenso Bestandteil des Treffens, wie die Ergebnisse der bisherigen Arbeit des Clusters Wellness Tirol.
Am 3. April 2013 fanden sich die Beiräte, die Clusterverantwortlichen und die Tiroler Wirtschaftslandesrätin in der Standortagentur Tirol ein, um die vergangenen Aktivitäten des Clusters Wellness Tirol zu beleuchten und zukünftige Themen vorzustellen.

Lt. einer Landes weiten Umfrage der KMU Forschung Austria zum Thema "Was bringt der Cluster?" konnte eine positive Bilanz gezogen werden: Rund 71 % der Clustermitglieder beurteilen die derzeitige Geschäftslage als (eher) gut und etwa dieselbe Zahl rechnet mit einer steigenden Nachfrage in Bezug auf Ihre angebotenen Produkte und Dienstleistungen. Rund 85 % der Mitglieder des Clusters Wellness Tirol haben innerhalb der letzten drei Jahre zumindest ein neues Produkt, eine neue Dienstleistung oder ein neues Verfahren eingeführt und mehr als die Hälfte der entwickelten Innovationen der Unternehmen sind in Kooperationen mit anderen Unternehmen entstanden.
Auch konnte der Cluster Wellness Tirol durch seine Arbeit den Markt für innovative Gesundheits(dienst)leistungen öffnen und wichtige Impulse in diese Richtung setzen. So konnten beispielsweise junge, kreative Unternehmer mit etablierten Forschungs- und Wirtschaftseinrichtungen vernetzt und zur Zusammenarbeit motiviert werden. Daraus ergaben sich eine Vielzahl gemeinsamer Projekte, die durch den Cluster Wellness Tirol initiiert und aktiv begleitet wurden.
Informationsveranstaltungen zu fachlich brisanten und interessanten Themen dienten ebenso zur Stärkung und Vernetzung untereinander wie Exkursionen und Messebeteiligungen im In- und Ausland.

Der Cluster Wellness Tirol blickt auf 6 Jahre intensive Arbeit zurück und kann mit 100 aktiven Mitgliedern aus Wirtschaft und Wissenschaft, die über 5.000 Arbeitsplätze im Land sichern und einen geschätzten Gesamtumsatz in Höhe von 407 Mio. Euro (Stand 2010) erwirtschaften, mit Stolz behaupten, Wellness als Qualitätsbranche etabliert zu haben.

Doch der Cluster hat noch viel vor: So soll der Gesundheitstourismus als Brücke zwischen Medizin und Tourismus positioniert und etabliert werden, innovative und attraktive Gesundheitsdienstleistungen und Angebote zur Stärkung der Zukunftsbranche "Gesundheitsberufe" ausgearbeitet und konzipiert werden, High-Potentials - oder sogenannte "Leuchtturmprojekte" gezielt gefördert und unterstützt und Hotels - im Sinne von Einführung erneuerbarer Energien, neuen IT-Buchungssystemene und einer differenzierten Spezialisierung - professionalisiert werden.



Sie möchten mehr über den Cluster Wellness Tirol erfahren? 
Unser Team ist jederzeit gerne für Sie da. Sie erreichen uns entweder telefonisch unter +43.(0)512.576262-35 oder per
Email.

 

Zurück

nach oben