Foto: Standortagentur Tirol

Informationen aus erster Hand

Kreativ sein (lassen) und Schecks abholen

17.02.2013
Tiroler KMUs reichen 117 Anträge für Kreativwirtschaftsschecks der aws ein. Beratungstermin für verdoppeltes Kontingent der aws in der Wirtschaftskammer Tirol.

38.400 Unternehmen zählen in Österreich zur Kreativwirtschaft. Die Branche gilt als krisenfest und hat Wachstumspotenzial. Grund genug, sie gut zu fördern: insgesamt vergibt die Austria Wirtschaftsservice (aws) gerade 600 Kreativwirtschaftsschecks im Wert von bis zu 5.000 Euro pro Klein- und Mittelbetrieb. Zum Start der Aktion waren 300 Schecks zur Vergabe vorgesehen, soeben verdoppelte die aws verdoppelte das Kontingent aufgrund der starken Nachfrage. aws, WK Tirol und CAST organisieren deshalb am 26. Februar einen weiteren Beratungstermin. Damit ist die Bahn für noch mehr Anträge aus Tirol frei. Denn von 364 bereits eingegangenen Anträgen kommen bereits 117 aus Tirol. Erst dahinter folgen Anträge aus Oberösterreich (61) und Wien (54), vor jenen aus Kärnten und der Steiermark (je 33) sowie Anträgen aus Vorarlberg (27), Niederösterreich (22) und Salzburg (15).

Der Kreativwirtschaftsscheck zielt auf Innovationsimpulse für die Gesamtwirtschaft an. Deshalb sind Klein- und Mittelunternehmen aller Branchen mit Sitz oder Projektstandort Tirol angesprochen, die im Zuge ihrer Innovationstätigkeit (für Ideengenerierung, Konzeption, Entwicklung, Anwendung oder Umsetzung bis hin zum Marketing) Kreativwirtschaftsleistungen in Anspruch nehmen. Diese Kreativwirtschaftsleistungen sind in den Kernbereichen Design, Architektur, Multimedia/Spiele, Mode, Musikwirtschaft/Musikverwertung, Audiovision und Film/Filmverwertung, Medien- und Verlagswesen, Grafik, Werbewirtschaft und Kunstmarkt Gegenstand der Förderung.

Alle weiteren Informationen rund um den Kreativwirtschaftsscheck und die bewährten Impulse-Förderungen der aws bietet der folgende Termin:

Info-Veranstaltung Kreativwirtschaftsscheck

Termin: 26. Februar 2013
Ort: Wirtschaftskammer Tirol
Meinhardstraße 14, Innsbruck
Zimmer 233 (2.OG)
Zeit: ab 16.30 Uhr

Die Wirtschaftskammer Tirol ersucht um verbindliche Anmeldung zum Termin. Für Rückfragen steht Hr. Mag. Stefan Garbislander (T 05 90 90 5-1304 stefan.garbislander@wktirol.at) zur Verfügung.
 

Zurück

nach oben