Foto: Standortagentur Tirol

Informationen aus erster Hand

Heiß begehrt: der Staatspreis Unternehmensqualität von Quality Austria und dem Wirtschaftsministerium wird am 11. Oktober 2012 verliehen.

Staatspreis Unternehmensqualität 2012: jetzt bis Februar einreichen!

11.02.2012
Bis zum 10. Februar 2012 können Interessierte noch für den Staatspreis Unternehmensqualität einreichen.

ACHTUNG: Anmeldeschluss für Bewerber: 10. Februar 2012
Einreichung der vollständigen Bewerbungsunterlangen: 19. März 2012
Jury-Sitzung: August 2012
Winners' Conference und Verleihung in Wien: 11. Oktober 2012

Presseinformation (Download)

Der Preis wird am 11. Oktober von Quality Austria zusammen mit dem Wirtschaftsministerium im Rahmen der Winners' Conference in der Wirtschaftskammer Österreich vergeben. Die Bewertung der Leistungen erfolgt durch eine Jury bestehend aus Top-Experten aus der Praxis.

"Ein ganzheitliches Commitment zu den Grundwerten der Unternehmensqualität - unabhängig von der Größe des Unternehmens - ist Voraussetzung für die Teilnahme am Staatspreis. Dazu gehören vor allem dauerhaft gute Ergebnisse durch exzellente strategische und operative Arbeit sowie die konsequente Weiterentwicklung einer Organisation", so Konrad Scheiber, CEO der Quality Austria Trainings-, Zertifizierungs- und Begutachtungs GmbH. Die Bewertung der Unternehmen erfolgt auf Basis des europaweit anerkannten EFQM Excellence Modells, dessen Prinzipien seit mehr als 20 Jahren bestehen und als Werkzeuge zur Gestaltung und Bewertung der aktuellen Situation im Unternehmen dienen. "Nur Unternehmen, die das Tagesgeschäft mit einer langfristig orientierten Arbeitsperspektive verbinden, kommen beim Staatspreis in die PUnkteränge. Die steigende Anzahl der Bewerber bestätigt die zunehmende Motivation und die Bewusstseinsbildung bei österreichischen Organisationen", erklärt Scheiber.

Nationale & internationale Vergleichbarkeit durch Unternehmensqualität
Die Aussichten auf anhaltend wirtschaftlich angespannte Zeiten verschärfen die Wettbewerbssituation zusätzlich: "In wirtschaftlich herausfordernden Zeiten ist es daher umso wichtiger, im nationalen und internationalen Wettbewerb bestehen zu können. Eine gut ausgerichtete Strategie sowie klar definierte Prozesse gehören zu einer guten Basis dazu", so Scheiber. Duch die europaweit einheitlichen Bewertungskriterien des EFQM Excellence Modells können Unternehmen identifizieren, wo sie in ihrer Entwicklung stehen und haben darüber hinaus die Möglichkeit, sich auch auf internationalem Niveau zu vergleichen und gleichzeitig branchenübergreifend zu lernen. Ein detaillierter Feedbackreport zeigt Stärken und Verbesserungspotenziale auf und hilft bei der Definition der nächsten Schritte.

Einreichung in mehreren Kategorien möglich
Für die 17. Auflage des Preises kann in den Kategorien "Großunternehmen", "Kleine und mittlere Unternehmen", "Non-Profit Organisationen" sowie "Unternehmensbereiche und Tochterunternehmen mit begrenzter Eigenständigkeit" eingereicht werden. Es können auch Staatspreise für herausragende Leistungen in einzelnen Teilaspekten vergeben werden. Im vergangenen Jahr wurde bereits zum zweiten Mal seit Bestehen des Staatspreises der Druckbehälterhersteller Worthington Cylinders als bester der Kategorie Großunternehmen ausgezeichnet. Weitere Auszeichnungen wurden an Infineon Technologies Austria, AMS Österreich und auch Freudenthaler vergeben.

Nähere Informationen zum Staatspreis Unternehmensqualität sowie die Bewerbungsbroschüre erhalten Sie unter www.qualityaustria.com/staatspreis oder

Quality Austria Trainings-, Zertifizierungs- und Begutachtungs GmbH
Mag. Nicole Mayer, Produktmanagerin Business Excellence
Telefon: 01.274 87 47.111
nicole.mayer@qualityaustria.com

DI Axel Dick, MSc, Prokurist / Marketing
Telefon: 01.274 87 47.126
axel.dick@qualityaustria.com
 

Quality Austria Trainings-, Zertifizierungs- und Begutachtungs GmbH ist nationaler Marktführer und Ansprechpartner in den Bereichen der Integrierten Managementsysteme und Branchenstandards betreffend Qualität, Umwelt und Sicherheit. Die Leistungen der Quality Austria reichen von der Aus- und Weiterbildung im Bereich internationaler Managementtrends, der Zertifizierung von Qualitäts- und Managementsystemen bis zur Vergabe des Austria Gütezeichens. Die Prämierung österreichischer Organisationen mit dem Staatspreis Unternehmensqualität erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend und der AFQM. Weltweit kooperiert Quality Austria mit rund 100 Mitgliederorganisationen.

 

Zurück

nach oben