Foto: Standortagentur Tirol

Informationen aus erster Hand

Gemeinsamer Auftritt am Clusterstand Wellness vlnr.: Michael Breckner (BHS Datensysteme), Maria und Otto Hamminger (FirstClassHolz), Marcel Maurer (ASA.TEC), und Diana Monnerjahn (Spa Consultant für Eberl GmbH).

Rückblick: Cluster Wellness präsentiert Tiroler Saunaprodukte in Basel

28.11.2011
Die Igeho 2011 ist der bekannteste Branchentreffpunkt für Hotellerie und Gastronomie in der Schweiz. 75.000 Fachbesucher mit großem Interesse an den Tiroler Ausstellern machten die Tiroler Clusterpräsentation zu einem vollen Erfolg.

Die Rahmenbedingungen für das Gastgewerbe und den Tourismus, insbesondere in der Schweiz, sind derzeit sehr schwierig. Der starke Franken drückt auf die Schweizer Exporte. Und was den Tourismus angeht, weichen Schweizer Erholungssuchende in das benachbarte Euro-Land aus. Die Messestimmung der Schweizer Aussteller war folglich getrübt.

Indessen freute sich die Halle 2.2 mit dem beliebten Österreich Pavillion großer Beliebtheit. Die Präsentationsfläche der Standortagentur Tirol wurde insbesondere durch das Produkthighlight einer Bio-Sauna des Unternehmens Eberl GmbH aus Mayrhofen geradezu gestürmt. Zahlreiche Hoteliers mit Qualitätsbetrieben waren von der Qualität der Tiroler Produkte überrascht und zeigten großes Interesse an einer Zusammenarbeit.

Tiroler Wellnessanbieter genießen in der Schweiz hohes Ansehen, und es verwundert, dass nicht mehr Firmen dem Motto "go international" folgen. Erfreulich auch die Rückmeldungen für die Mitaussteller Wellwasser GmbH aus Innsbruck und BHS Datensysteme, die mit ihrer High-Tech-Schankanlage einen Schweizer Technologiepartner (ASA.TEC) finden konnten. Wellwasser waren schon mehrmals auf einem Clusterstand der Standortagentur vertreten und konnten vom gemeinsamen Auftritt nachhaltig profitieren.

Zudem erwähnenswert ist die etablierte "World of Inspiration", geplant durch den Architekten Joachim Hallwachs, der den Markt seit vielen Jahren mit inspirierenden Konzepten zum Thema Wellness bereichert (dieses Jahr mit seinem Konzept "Ladies Only"). So wurden unter den Messebesuchern auch etablierte Persönlichkeiten wie Jakob Edinger (Edinger Tourismusberatung) oder Irmgard Siegl (Kohl & Partner) gesichtet, die die Aktivitäten des Cluster Wellness Tirol im Ausland wohlwollend konnotierten.

 

Zurück

nach oben