Foto: Standortagentur Tirol

Informationen aus erster Hand

Spannendes Trendthema im Cluster IT "Mobile Marketing"

Rückschau: IT-Breakfast

18.10.2011
Mobile Marketing

Das exklusiv für Clustermitglieder reservierte Format des IT-Breakfast animiert zum gegenseitigen Kennenlernen, fördert den gemeinsamen Austausch und die Anbahnung von Projekten.

Als Impulsvortrag zum ersten IT-Breakfast des Clusters IT präsentierte Mag. Thomas Haberl – verantwortlich für Marketing & Sales bei GLOOO mobile communities GmbH - Hintergrund, Trends und aktuelle Zahlen rund um das Thema „Mobile Marketing“.
Die Analyse der unterschiedlichen Anforderungen, Vor- und Nachteile von Web-Anwendungen gegenüber nativen Apps und vice versa waren Startpunkt für die Diskussion in der Runde:
Welche Plattformen und Betriebssysteme werden sich durchsetzen?
Wie verändern sich Kundenerwartungen und wie reagieren Unternehmen darauf?
Wie gehen Unternehmen mit den rasanten Erweiterungen und technischen Möglichkeiten in Zukunft um?

Einige Fragen konnten in der Diskussion erklärt und anhand praktischer Anforderungen analysiert werden. Andere Entwicklungen wurden aber auch kritisch beurteilt, wie etwa der Einsatz von QR-Codes ohne logisches Marketingkonzept einer mobilen Website und Layout ohne entsprechender Usability.

Neben dem persönlichen Kennenlernen wurde in der Diskussion insbesondere die langfristige Ausrichtung hin zu tragfähigen Businessmodellen, technisch langfristige Einsatzmöglichkeiten, hybride Formen von Apps und Kostenwahrheit bei Wartung und Service als grundlegende Voraussetzungen im Mobile Marketing ermittelt – immer jedoch unter Berücksichtigung der ganz spezifischen Anforderungen!
 

Zurück

nach oben