Foto: Standortagentur Tirol

Informationen aus erster Hand

Teilnehmer bei einer der vielen Aktiv-Sessions.

Cluster Wellness auf der Fachmesse Rimini Wellness

16.05.2011
26 Hallen und viel Bewegung unter rund 200.000 Besuchern

Die 6. Auflage der Rimini Wellness zeigte ganz klar auf, wohin die Trends bei Fitness, Wellness, Beauty, Nahrungsergänzungsprodukten und Funktionsbekleidung gehen. Die Aussteller präsentierten sich durchwegs von ihrer besten Seite mit überaus dynamischen Messeflächen mit Gelegenheiten zum aktiven Body-Workout. Die Besucher kamen im Sportoutfit und trainierten kräftig mit. Der Markt präsentiert sich energiegeladen, mit vielen frischen Ideen und begegnet dem Kunden auf gleicher Augenhöhe.

Hier einige Highlights:

* Akkua-Funktionssocken mit "One Finger Technologie" für gute Stabilität bei Gymnastik, Aquafitness oder für die Rehabilitation. Das Innovative daran: die Socke ersetzt den Schuh.

* Die Crossgym-Studios aus Mailand eröffnen noch im Mai 2011 ihr erstes Crossfit-Gym in Wien und exportieren ihre Firmenphilosophie des Team-Body-Workouts nach Österreich.

* Auf den Laufgeräten der Firma "Matrix" kann in Echtzeit virtuell durch z.B. amerikanische Nationalparks gelaufen werden.

* Technogym sind Marktführer für Fitnessgeräte in Italien und definieren Wellness als mentales, körperliches und soziales Wohlbefinden. Balance, Bewegung, Sport und Spaß sind Werte, die mit den Produkten vermittelt werden.

* Panatta sind die Nummer 2 am italienischen Herstellermarkt. Die Firma beschäftigt 350 Mitarbeiter, und produzierte hochwertige Trainigsgeräte

* Funktionsbekleidung (z.B. Reezig by Reebok), Funktionsnahrung und Kosmetik boomen.

Weitere Eyecatcher der Messe: die Produkte werden "live" demonstriert. Die Besucher können bei einzelnen Workout-Sessions teilnehmen. Top-Trainer wie Winston Squires (Fa. Keiser, USA) gehen auf die Fragen persönlich ein. Bei den hundert Aktiv-Sessions (Waterfitness, Aerobic, Spinning, Yoga, Dance Fitness) nehmen an die 30.000 Menschen pro Tag aktiv teil.

Der italienische Markt bietet auch für österreichische und Tiroler Firmen interessante Möglichkeiten. Wir konnten einige vielversprechende Kontakte zu italienischen Firmen aufbauen. Für weitere Informationen steht Ihnen das Team der Standortagentur Tirol (Cluster Wellness Tirol unter der Leitung von Mag. Robert Ranzi) gerne zur Verfügung.


 

Zurück

nach oben