Foto: Standortagentur Tirol

Informationen aus erster Hand

Freuen sich über das rege Interesse am Thema v.l.n.r.: Robert Ranzi (Standortagentur Tirol), Wolfgang Falkner (Der Falkner Spa Marketing) , Lukas Furtenbach (comm.ag), Franz Unterluggauer (Standortagentur Tirol)

Rückblick: Social Media Erfolgsstrategien für den Tourismus

19.04.2011
Exkursion der Cluster Wellness und IT zum 5* Hotel Royal Spa - innovative IT-Lösungen für die Hotellerie wurden präsentiert.

Die Cluster Wellness und IT Tirol besuchten das renommierte 5*-Hotel "Royal Spa" und seine innovative IT-Lösung, die durch Clustermitglieder realisiert wurde.

Ohne die passende IT-Lösung geht auch im Hotel nichts mehr: Warenwirtschaft, Personalmanagement, WLAN, Webauftritt, Buchungs- und Reservierungssysteme und die termingerechte Abrechnung sind Bestandteile der "all in one"-Lösung von TAC. Referent Günther Pöllabauer: "Gerade im Spa können zusätzliche Umsätze im fünfstelligen Bereich pro Monat realisiert werden. Unsere Software bietet einen "Live-Abgleich" von freien Slots für Behandlungen". Darüber hinaus können jene Behandlungen gelistet werden, die dem Hotel bessere Deckungsbeiträge und dem Hotelmitarbeiter bessere Boni garantieren.

"Je mehr sich die neuen Informationstechnologien im Alltag ausbreiten, desto größer wird der Wunsch nach persönlichen Kontakten sein". Menschen im Tourismus und IT, die besonderen Herausforderungen und Wechselwirkungen stellte Lukas Furtenbach von der comm.ag vor. "Einfachheit, Emotionen, klare Profile und beziehungsorientierte Kommunikation setzen sich durch", so Furtenbach.

Wolfgang Falkner (Der Falkner) sieht in Social Media Tools keine direkten Verkaufs-, sondern Kommunikationswerkzeuge. "Nutzen Sie diese, um mit Interessenten und Partnern einen Dialog auf Augenhöhe zu führen".

Das Royal Spa bot den ausgezeichneten Rahmen, dessen geschmackvoller Inhalt (sehenswert: das Mountain Health Spa) bei einer eindrucksvollen Hausführung Lust auf mehr machte.

Zurück

nach oben