Foto: Standortagentur Tirol

Informationen aus erster Hand

Patrizia Zoller-Frischauf und KPC-Geschäftsführerin Alexandra Amerstorfer (r.) besiegeln die Entbürokratisierung für Tirols Unternehmen (Foto: KPC)

Land und Bund bündeln Förderung für energiesparende Betriebe

12.04.2011
LRin Zoller-Frischauf: "Entbürokratisierung für Unternehmen geht in Tirol weiter".

Um Tirols Unternehmen zu motivieren und sie dabei zu unterstützen, einerseits Energie zu sparen und andererseits auf erneuerbare Energieträger zu setzen, gibt es im Rahmen des Tiroler Wirtschaftsförderungsprogramms die Förderung von Energiesparmaßnahmen. Diese kann bei Investitionen in Solaranlagen, Wärmepumpen, Wärmerückgewinnungsanlagen oder in thermische Gebäudesanierungen in Anspruch genommen werden, wobei die selben Maßnahmen auch vom Bund über die „Umweltförderung im Inland“ finanziell unterstützt werden. „Im Regelfall reichen Tirols Unternehmer für beide Förderungen ein und bisher musste man auch zwei Ansuchen stellen. Künftig ist für beide Förderungen nur noch ein gemeinsamer Antrag nötig“, erklärt Tirols Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf. Möglich wurde diese Entbürokratisierung durch einen Vertrag zwischen Land Tirol und der Kommunalkredit Public Consulting GmbH (KPC), der heute von Zoller-Frischauf und KPC-Geschäftsführerin Alexandra Amerstorfer unterzeichnet wurde.

Nun ist für Tiroler Unternehmen nur noch die Förderungseinreichung bei der KPC notwendig, wo die Ansuchen geprüft werden. „Die Förderungsentscheidung und Auszahlung der Förderungsmittel liegt weiterhin bei unserer Abteilung für Wirtschaftsförderung“, erklärt die Landesrätin.

„Wir freuen uns über die zukünftige Zusammenarbeit mit dem Land Tirol, das die Synergiepotenziale, die sich daraus ergeben, im Sinne ihrer Kundinnen und Kunden optimal ausschöpft. Die Förderungsspezialisten der KPC bieten den Tiroler Unternehmen kompetente Beratung und Unterstützung bei der Einreichung und Abwicklung ihrer Förderung“, so Amerstorfer.

Informationen zur Wirtschaftsförderung des Landes:
www.tirol.gv.at/wirtschaftsfoerderung
Telefon: 0512-508-3217

 

 

Zurück

nach oben