Foto: Standortagentur Tirol

Informationen aus erster Hand

Freuen sich über eine gelungene Veranstaltung v.l.n.r. Ute Putz (Standortagentur Tirol), Helmuth Schreder (handaufsholz), Georg Juen (Georg Juen Design), Gertraud Leimüller (Creativwirtschaft Austria), Günther Grall (Fachhochschule Salzburg), Karin Saurwein (Standortagentur Tirol), Horst Phillip (Pudelskern), Kurt Hilgarth (Hilgarth Design)

Rückschau: Design WEST: Innovationsfaktor Design

31.03.2011
Fachveranstaltung zum Thema Design und Tirol

Die Cluster der Standortagentur Tirol standen am Dienstag, dem 29. März 2011 ganz im Zeichen der Themen Innovation, Kreativität und Design.

Design beschäftigt sich nicht nur – wie weitläufig angenommen – mit der Ästhetik und Oberfläche von Produkten und Services, vielmehr kommuniziert „gutes Design“ Produkt- und Dienstleistungsvorteile auf den ersten Blick. Design wird somit als user centred thinking, in anderen Worten Benutzerfreundlichkeit, verstanden. Darüber hinaus wird es durch Design möglich Geschichten zu transportieren und dem Kunden so mehr über das Produkt zu erzählen. Dafür braucht es professionelle Partner, die es verstehen, kreative und passende Lösungen zu entwickeln!

Gertraud Leimüller (Creativwirtschaft Austria ) und Günther Grall (Fachhochschule Salzburg) spannten einen Bogen über die Themen Kreativwirtschaft, Innovationsverständnis bis hin zur Designgeschichte. Horst Philipp (Pudelskern ) und Kurt Hilgarth (Hilgarth Design) präsentierten Einblicke in die aktuellen Arbeiten ihrer Designstudios. Helmuth Schreder (handaufsholz ) und Georg Juen (Georg Juen Design) berichteten über die Tiroler Designszene und die Initiativen Design in Tirol sowie die Design- und Erfindermesse 2011 .

 

Zurück

nach oben