Foto: Standortagentur Tirol

Informationen aus erster Hand

v.l.n.r.: Mag. Klaus Meyer (Standortagentur Tirol), Ing. Heinz Farthofer (KAESER), Mag. Petra Lackner (Energieagentur), Ing. Harald Ruthner (OETIKER), Ing. Richard Stöckl (WK Tirol)

Rückschau: Energieeffizienz in Unternehmen

25.03.2011
Info Workshop zum Thema Druckluft

Der Cluster Erneuerbare Energien stand am Donnerstag, 24.03 ganz im Zeichen wirtschaftlicher und energiesparender Drucklufterzeugung und- verteilung.

Druckluft ist eine der häufigsten und universellsten Energieformen im produzierenden Gewerbe und in der Industrie. Oft werden jedoch die Kosten für die Druckluftbereitung und – bereitstellung unterschätzt, da der Gesamtwirkungsgrad von Druckluftsystemen aufgrund des hohen Abwärmeanteils (bis zu 75%) bei nur rund 5% der eingesetzten elektrischen Energie liegt.

Rund 30 Teilnehmer des Workshops konnten sich zum wirtschaftlicheren Umgang mit Druckluft von Experten beraten lassen. Die Referenten Ing. Harald Ruthner (OETIKER) und Ing. Heinz Farthofer (KAESER) informierten praxisnah über Optimierungsmöglichkeiten im Bereich Drucklufterzeugung und Druckluftverteilung. Im Schaubus der Firma OETIKER vor Ort bestand die Gelegenheit, einige Optimierungsmaßnahmen selbst zu testen.

Zudem informierten Frau Mag. Petra Lacker, Managerin des Klima Aktiv Programms Energieeffiziente Betriebe , und Ing. Richard Stöckl von der Wirtschaftskammer Tirol über aktuelle Entwicklungen und Förderungen. 

Zurück

nach oben