Foto: Standortagentur Tirol

Informationen aus erster Hand

Rückschau: Projektfrühstück

07.03.2011
Strategische Entwicklung von Dienstleistungen

Kennen Sie das auch?: Das gekaufte Produkt entspricht Ihren hohen Qualitätsansprüchen, die Dienstleistung bzw. das Service rund um das Produkt leider nicht. Über diese und ähnliche Fragestellungen diskutierten Clusterunternehmen mit dem Service Engineering-Experten Helmut Aschbacher (CAMPUS 02) bei gemütlicher Frühstücksatmosphäre im Parkhotel Hall.

Unternehmen stehen zunehmend vor der Herausforderung Dienstleistungen nicht ad-hoc, sondern systematisch und anhand der strategischen Unternehmensziele zu entwickeln. Zusehends vollzieht sich ein Wandel weg vom Produzenten und hin zum ganzheitlichen Lösungsanbieter. Hierzu wurden Instrumente, wie der Kundenkontaktkreis, oder die Dienstleistungsentwicklungsmethoden Service Engineering und Service Design vorgestellt. Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie hier.

Zurück

nach oben