Veranstaltungen

zukunftsweisend - mutig - kraftvoll

ÖGBMT Jahrestagung 2018

14.09.2018
Biomedizinische Technik: Forschung trifft Anwendung trifft Industrie

Highlights der ÖGBMT Jahrestagung 2018


Digitalisierung ist in aller Munde. Digitalisierung war auch eines der zentralen Themen bei der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft.

Keynote-Referent Beatus Hofrichter ging in seinem Vortrag Digitalisierung - Chancen und Auswirkungen auf die Geschäftsmodelle der Medizintechnikunternehmen (pdf, 1 MB) auf Trends ein, die Medizin und Gesundheitswirtschaft nachhaltig prägen werden.

Im Vortragsteil Blockchain - Facing Challenges in Healthcare - beyond Cryptocurrencies (pdf, 18 MB) wurden gegenwärtige und zukünftige Möglichkeiten dieser Technologie von Lukas Huber, UMIT,  aus Sicht einer Forschungseinrichtung und von Patrick Mangesius, ITH icoserve GmbH, aus Sicht eines Unternehmens dargestellt.

 

Tagungsinhalte
  • Eingeladene Vorträge von Experten zum Thema "Zukunftsszenarien in den Gesundheitstechnologien"
  • Wissenschaftliche Referate
  • Preisverleihungen: Stefan-Schuy-Preis, Preis für die beste Masterarbeit und Dissertation im Rahmen der ÖGBMT Generalversammlung

Für Donnerstag Abend ist ein gemeinsames Abendessen in Hall in Tirol (Social Evening) geplant. Am Freitag wird die Jahrestagung in der UMIT in Hall durchgeführt. Nach dem Vortragsprogramm findet die Vorstandssitzung und die Generalversammlung der ÖGBMT statt, die vom Referat des diesjährigen Stefan Schuy-Preises eingeleitet wird.


Datum: Donnerstag, 13. September (Social Evening) und Freitag, 14. September 2018
Zeit: Donnerstag: ab 19:30 Uhr / Freitag: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: UMIT - Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik
Eduard-Wallnöfer-Zentrum 1, 6060 Hall in Tirol
Downloads: Formatvorlage für Einreichung Förderpreis
Link: ÖGBMT / UMIT / Programm / Anmeldung
 

Key Note Speaker

Der Schweizer Referent Beatus Hofrichter (ConCep+, nachfolgend CC+) ist ein unabhängiger globaler Think Tank und Strategieberater für die Gesundheitsbranchen. CC+ konzentriert sich auf die globalen Herausforderungen in diesen Branchen und entwickelt ganzheitliche, ambitionierte Konzepte, Strategien und neue Geschäftsmodelle.

Der LIMEDex Index erlaubt CC+ die regelmässige, kritische Aussensicht auf wesentliche internationale Marktereignisse, die die zeitnahe Überwachung eigener taktischen und strategischen Massnahmen für Unternehmern in KMU und Grossfirmen gewährleistet.
 

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Daniel Baumgarten leitet das Department für Biomedizinische Informatik und Mechatronik an der UMIT Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik. Die Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Bioelektrische und Biomagnetische Messung und Stimulation, Biologische Modellierung und Simulation, Biosignalanalyse, Inverse Probleme, Quellenanalyse und Optimierung.





Tagungsgebühren
  • Studierende ÖGBMT-Mitglieder: € 30,-
  • Studierende Nicht-Mitglieder: € 60,-
  • ÖGBMT-Mitglieder: € 60,-
  • Nicht-Mitglieder: € 90,-

In der Tagungsgebühr sind die Teilnahme am kompletten Konferenzprogramm, das Mittagessen und die Pausenverpflegung enthalten.

Anmeldung

Online-Anmeldungen sind ab August hier möglich.

 

Eine gemeinsame Veranstaltung der ÖGBMT, UMIT und Standortagentur Tirol.

  
  
 

Zurück

nach oben