Foto: Standortagentur Tirol

Veranstaltungen

zukunftsweisend - mutig - kraftvoll

well@work: Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft in der modernen Arbeitswelt

27.03.2019
Exkursion zum Leitbetrieb Clusterbetrieb hollu Systemhygiene GmbH

Um die Gesundheit der Berufstätigen zu erhalten, sind moderne Konzepte in der Arbeitswelt gefragt, die Antworten auf die Digitalisierung und Wettbewerbsfähigkeit finden. Aktive Gesundheitsförderung im Betrieb setzt sowohl bei den Arbeitsbedingungen als auch am individuellen Verhalten an.

Der Cluster Wellness Tirol organisiert zum Schwerpunktthema „Gesunde Arbeitswelt der Zukunft“ eine Exkursion zum Leitbetrieb & Clustermitglied hollu Systemhygiene GmbH, der für seine Unternehmenskultur und vorbildliche Mitarbeiterentwicklung ua. mit dem staatlichen Gütezeichen ausgezeichnet wurde. Die hollu GmbH investiert in die Weiterbildung und Zufriedenheit der MitarbeiterInnen und bietet attraktive, flexible und familienfreundliche Arbeitsplätze.

Neben einer Firmenbesichtigung am Standort Zirl widmen wir uns dem Einfluss von System und Führung auf die Mitarbeiterentwicklung, den steigenden Herausforderungen durch den Einsatz digitaler Helferlein sowie Möglichkeiten, durch Trainings in der Tiroler Bergwelt wieder Kraft und Leistungsbereitschaft aufzutanken.  

Datum: Mittwoch, 27. März 2019
Zeit: 14:30 - 18:30 Uhr
Ort: hollu Systemhygiene GmbH, Salzstraße 6, 6170 Zirl
Links: Anmeldung / Hollu


Programm

14:30 Uhr - 15:00 Uhr
Bustransfer ab Innsbruck, Ing.-Etzel-Straße 5

15:10 Uhr
Begrüßung und Einführung „Die Arbeitswelt von morgen“
Mag. Robert Ranzi, Clustermanager, Cluster Wellness Tirol

15:20 Uhr
Firmenführung der Produktionsanlagen
Vorstellung hollu – Tradition trifft Moderne – wie die Digitalisierung bei hollu voranschreitet - Nachhaltiger Fortschritt – ein Blick in die Zukunft - das neu errichtete VbF-Lager (Lager für brennbare Flüssigkeiten)

16:10 Uhr
„Betriebliche Gesundheitsvorsorge bei hollu“ (holluvital Programm)
Sandra Holzer, Bereichsleiterin Personalwesen & hollu Akademie 

16:30 Uhr
„System, Führung und Mitarbeiterzufriedenheit“
Ing. Günther Kometer, kometer management consulting 

In einer zunehmend komplexer werdenden Welt ist es nicht mehr tragfähig, Managementsysteme allein auf Druck von außen einzuführen. Nur ein ganzheitlicher systemischer Ansatz, welcher in seiner Grundstruktur risikobasierend und prozessorientiert geprägt ist, kann Unternehmen von der ständigen Reaktivität befreien und sie auf dem Weg zur proaktiven Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft unterstützen.

16:50
Pause

17:00 Uhr
„Multitasking in der Arbeitswelt, wie gehe ich mit digitalen Medien sinnvoll um?
Johanna Constantini, Psychologin 

Der Umgang mit digitalen Medien betrifft uns in verschiedensten Kontexten und Berufsfeldern. Das Durchleben virtueller Welten und die ständige Vernetzung in sozialen Medien sind nur zwei der vielen Punkte, in denen digitale Medien die Psyche nachhaltig beeinflussen.

17:20 Uhr
Mindful Mountain - Förderung von Leistungsbereitschaft in der Arbeitswelt durch Trainings am Berg
Anna Eiter, AE-Arbeitspsychologie

Einführung ins Thema und Praxisbeispiele, wie höhere Achtsamkeit und Teambuilding als präventive Maßnahmen gegen Stress auch in Zeiten dauernder Erreichbarkeit durch Smartphones usw. präventiv wirken.  

In der abschließenden Diskussion reflektieren wir Möglichkeiten im betrieblichen Gesundheits- und Talentemanagement, die Digitalisierung der Arbeitswelt, den Einsatz moderner Führungsinstrumente und wie wichtig Employer Branding ist.

get2gether Buffet

18:30 Uhr
Rückfahrt nach Innsbruck-Zentrum

 

Wichtige Veranstaltungshinweise

Teilnahmekosten
Normaltarif: EUR 40,- pro Person (inkl. MwSt.)
Kostenfreier Eintritt für Clustermitglieder, Start-Ups, Studenten und Schülerinnen
Im Preis inkludiert sind etwaige Tagungsunterlagen, Bewirtung und Bustransfer ab/bis Innsbruck (bei Bedarf). 

Kostenloser Bustransfer ab/bis Innsbruck
Allen Teilnehmern bieten wir bei Bedarf einen kostenlosen Bustransfer nach Zirl an.
Treffpunkt: Eingang Cafe Lavendel, Ing.-Etzel-Straße 5, 6020 Innsbruck (in Google Maps darstellen)
Achtung: Bus fährt pünktlich um 14:35 Uhr vom Treffpunkt ab.

Anmeldung
Sichern Sie sich Ihre Teilnahme und melden Sie sich bis zum 30. April 2019 an unter www.standort-tirol.at/wellatwork2019.

Stornobedingungen
Stornierungen sind bis 25. März 2019, 18:00 Uhr kostenlos möglich. Bei späterer Stornierung oder Nichterscheinen sind 100 % der Teilnahmegebühr zu entrichten. Ihre Stornierung senden Sie bitte ausschließlich schriftlich per Mail an Frau Karin Passegger.

Zurück

nach oben