Veranstaltungen

zukunftsweisend - mutig - kraftvoll

Autonomes Fahren - Status Quo

04.06.2019
Lernen Sie verschiedene Aspekte automatisierter Mobilität und Best Practice-Beispiele aus Tirol kennen

Die Einführung des autonomen Fahrens stellt die größte Revolution in der Automobilindustrie dar seit Einführung des Automobils an sich. Auch abseits der Straße wird Mobilität revolutioniert. Vor diesem Hintergrund lädt Sie die Standortagentur Tirol ein, verschiedene Aspekte automatisierter Mobilität zu betrachten und Best Practice-Beispiele aus Tirol kennen zu lernen.

Datum: 4. Juni 2019
Zeit: 13.30 bis 16.15 Uhr
Ort: Empl Service Park, Kaltenbacher Landstraße 42 in 6272 Kaltenbach
Links: Anmeldung / Empl
 


Programm

13.30
Begrüßung durch die Veranstalter

13.40
Führung & Keynote vom Gastgeber Empl

14.40
Hardware and Software Platforms for Autonomous Operations – Challenges and Opportunities
Roberto Ferrari, Board of Directors (Service, Operations, Sales, Marketing) TTControl S.r.l.

15.10
Automatisierte Mobilität im Raum Kufstein
Prof. (FH) PD Dr. habil Mario Döller, FH Kufstein    

15.40
Automatisiertes Fahren: Testen und Lernen in Österreich
Hatun Atasayar BSc Austria Tech

16.10
Was geht ab in der Mobilität der Zukunft
Gerald Miklin BA, Amt der Kärntner Landesregierung

16.40
Ausklang



Kosten
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung
Um Ihre online-Anmeldung wird bis spätestens 1. Juni 2019 unter www.standort-tirol.at/autonomesfahren19 gebeten. Achtung: beschränkte Teilnehmerzahl! First come - first served.

 

Zurück

nach oben