Foto: Blitzkneisser.com

Veranstaltungen

zukunftsweisend - mutig - kraftvoll

House of Commons - Gemeinschaftliches Wohnen in einem nachhaltig sanierten Zinshaus

01.10.2019
Vor Ort Besichtigung: Erleben Sie neue Konzepte des gemeinschaftlichen und klimaneutralen Wohnens.

Wie soll man ein über 100 Jahre altes Stadthaus in Pradl nachhaltig sanieren? Heinz Fuchsig, Arbeits- und Umweltmediziner, beantwortete diese Herausforderung in seinem Haus mit einem Konzept, das Energietechnik und die sozialen Aspekte des Wohnens gleichermaßen berücksichtigt: Isolierung alter Fassaden, ein klimaneutrales Zentralheizungssystem mit zwei Grundwasser-Wärmepumpen und 24 m² Solarthermie am Dach sowie automatisches Nacht-Lüften umfassen die technischen Aspekte. Um das gute Zusammenleben zwischen den Bewohnern des Hauses zu fördern, schuf Heinz Fuchsig gemeinschaftlich genutzte Räume im Sinne von Co-Housing. So teilen sich die BewohnerInnen ein „Leihkammerl“ mit Dingen, die man gemeinsam besitzt, wie Spiele oder Küchengeräte. Auch für den Garten für das Spielen im Freien und mit Hochbeet und Bierzeltgarnitur oder für die Werkstatt mit Werkzeug für alle und inkl. Materialeck gilt dasselbe – alles wird gemeinsam genutzt. Das Projekt wurde bereits vom ORF in der Sendung “konkret“ vorgestellt.

Wir laden Sie herzlich zur Besichtigung des sanierten Zinshauses in Pradl ein, das im Jänner 2019 mit dem Na-Wo Award ausgezeichnet wurde – eine Ehrung ins Leben gerufen von Klimabündnis, TU Wien, WU Wien und KSÖ zur Auszeichnung von Wohnprojekten, die die Komponenten Dekarbonisierung, Leistbarkeit und soziale Inklusion erfolgreich vereinen.

 

Datum: Dienstag, 1. Oktober 2019
Zeit: 14:30 – 17:15 Uhr
Ort: Körnerstr 16, 6020 Innsbruck
Links: Anmeldung / Preisträger des letztjährigen Na-Wo Award /TIROL2050 – Geschichten des Gelingens

 

Programm

14:30
Begrüßung
Dr. Heinz Fuchsig, Arbeits- u. Umweltmediziner
Mag. Robert Ranzi, Standortagentur Tirol - Cluster Wellness Tirol

14:40   
gemeinsam planen | miteinander gestalten | zusammen leben
Dr. Christof Netzer, wohnprojekt.tirol

15:00   
Die Sanierung im Kontext des ENERGIEPLAN INNSBRUCK 2050
tba

15:10   
Vorstellung des Gesamtkonzepts
Dr. Heinz Fuchsig, Arbeits- und Umweltmediziner

15:30   
Besichtigung
Dr. Heinz Fuchsig, Arbeits- und Umweltmediziner

16:30 - 17:15
Imbiss & Netzwerken

 

Veranstaltungshinweise

Kosten
Die Teilnahme an der Veranstaltung/Besichtigung ist kostenlos.
Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl. First come - first served.

Anmeldung
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis spätestens Freitag, 27. September 2019 unter www.standort-tirol.at/vorort.

Zurück

nach oben